Gemüse aus heimischem Anbau im November: Diese Sorten haben jetzt Saison

Auch im November ist eine Reihe gesunder Gemüsesorten aus heimischem Anbau verfügbar. Die heimischen Gemüsepflanzen liefern viele wichtige Vitamine für eine gesunde Ernährung in der Herbst- und Winterzeit.
Chicorée
Der gelblich-weiße Salat hat im Winter Saison. Besonders gut schmeckt Chicorée leicht angebraten als Gemüse und lässt sich auch schonend dünsten.
Feldsalat
Feldsalat ist ein herzhafter Wintersalat. Der aromatische Salat lässt sich zur Zubereitung eines grünen Salates hervorragend mit anderen Gemüsen mixen sowie mit Croutons und Nüssen abschmecken.
Grünkohl
Grünkohl ist ab November erhältlich und ist eine traditionelle Beilage für herzhafte Gerichte wie Grünkohl mit Pinkel aus Norddeutschland. Der Grünkohl wird meistens gekocht, kann aber auch blanchiert serviert werden. Grünkohl gehört zu den Lebensmitteln mit dem höchsten Anteil an Vitamin C.
Lauch
Lauch, Porree oder Winterlauch wird als Gewürz und Gemüse verwendet. Porree ist ein traditionelles Suppengemüse. Besonders fein schmeckt der weiße Teil des Lauchs, der sich gut in Butter anrösten lässt.
Rosenkohl
An Rosenkohl scheiden sich traditionell die Geister. Der kleine Kohl wird durch Frost besonders mild und wird meistens als Beilage zu herzhaften Fleischgerichten serviert. Seine Haupterntezeit liegt zwischen November und Dezember.
Rotkohl
Rotkohl oder Blaukohl ist ein beliebtes Wintergemüse mit einem hohen Anteil an gesunden Ballaststoffen. Man kann Rotkohl sehr gut zu Rohkostsalaten verarbeiten. Außerdem ist Rotkohl eine beliebte Beilage für traditionelle Rezepte wie Rouladen.