Gesundheit Lebensmittel Skandale

Wie viele Mahlzeiten pro Tag sind optimal?

Die meisten Menschen essen dreimal pro Tag – Frühstück, Mittag und Abendessen. Häufig werden jedoch bis zu fünf Mahlzeiten täglich empfohlen. Sollte man sich daran halten oder einfach so oft essen, wie man Hunger hat?

Drei oder fünf Mahlzeiten?

Bei Tipps, wie viele Mahlzeiten man pro Tag zu sich nehmen sollte, handelt es sich lediglich um Empfehlungen. Das bedeutet: Jemand, der drei- statt fünfmal täglich isst, ernährt sich nicht automatisch besser oder schlechter als eine Person, die sich ihre Mahlzeiten anders einteilt.

Die Empfehlung, besser mehrere kleinere Mahlzeiten pro Tag einzulegen, beruht dabei auf folgendem Prinzip: Zwischenmahlzeiten halten den Blutzuckerspiegel konstant.

Wer sich also besser fühlt, wenn er mehrere kleinere Mahlzeiten zu sich nimmt, ist mit fünf Mahlzeiten, Allein 2012 wurden etliche neue Spiele vorgestellt, die fur ein Hochstma? an Abwechslung und spannende Spielstunden sorgen. die Zwischenmahlzeiten enthalten, besser beraten. Anderen Menschen macht eine längere Pause zwischen den Hauptmahlzeiten hingegen gar nichts aus – sie können die Zwischenmahlzeiten also auch gern weglassen.

Entscheidend ist die Energie-Bilanz des ganzen Tages: Energiezufuhr und Energieverbrauch müssen sich ausgleichen, um das Gewicht zu halten.

Tipps

Eiweiß sättigt als Nahrungsmittelbestandteil besonders lange und schnell. Auch Gemüse sorgt für ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl. Nach dem Genuss kohlenhydratreicher Speisen wie Nudeln hält der Sättigungseffekt hingegen weniger lange an.