Ernährungsweise Gesunde Ernährung Lebensmittel Tipps & Tricks

Erkältungszeit ist gleich Ingwer-Zeit? – warum die braune Wurzel im Winter so gesund für den Körper ist

Er gehört zwar zu den fernöstlichen Gewürzen, ist aber auch hierzulande eine klassische Speise, die sich immer größerer Beliebtheit erfreut: die Rede ist vom Ingwer. Der in Ostasien (hier speziell in China) beheimatete Ingwer ist eine braune Knolle mit gelbem Fruchtfleisch, welches scharf-aromatisch und leicht fruchtig schmeckt. Der Ingwer ist demnach vor allem aufgrund seines aromatischen Geschmacks beliebt – vor allem als Gewürz. Darüber hinaus bietet Ingwer aber auch noch zahlreiche, weiter Vorzüge wie z.B. positive Wirkungen auf die Gesundheit. Angebaut wird Ingwer heute vorrangig in China, Indonesien und Japan, aber auch in Indien, Sri Lanka sowie auch Frankreich. Aufgrund der im Ingwer in großer Anzahl enthaltenen ätherischen Öle, Harze und Gingerole, wird der Ingwer gern gegen allerlei Erkältungskrankheiten eingesetzt. Denn die im Ingwer enthaltenen ätherischen Öle wirken vor allem antibakteriell und entzündungshemmend. Darüber hinaus ist im Ingwer auch reichlich Vitamin C enthalten, welches das körpereigene Immunsystem stärkt. Zu guter Letzt enthält frischer Ingwer aber auch noch jede Menge Spurenelemente wie z.B. Magnesium, Eisen, Kalzium und Phosphor und sorgt aufgrund des in ihm enthaltenen Rhizoms für eine gesunde und abwehrkräftige Darmflora.

Die positiven Effekte des Ingwers auf die Gesundheit in Zahlen

Ingwer besteht zunächst zu rund 85 Prozent aus Wasser, jedoch auch aus zahlreichen Vitaminen und Makronährstoffen. Unter ihnen sind in 100 Gramm Ingwer rund 1,2 Gramm Proteine, etwa 9 Gramm Kohlenhydrate (hier vorrangig Ballaststoffe) sowie weniger als 1 Gramm Fett enthalten. Damit liefern 100 Gramm Ingwer-Wurzel nur rund 50 Kalorien. Doch frischer Ingwer liefert überdies auch noch große Mengen an Vitamin B – etwa 0,2 Milligramm pro 100 Gramm Fruchtfleisch – welches gut für Nerven, Blutbildung und gesunde Blutfettwerte ist. Weiterhin enthält Ingwer auch eine große Menge an sogenannten Flavonoiden, welche antioxidativ wirken und im Verdacht stehen, eine krebshemmende Wirkung aufzuweisen.

[bws_google_captcha]

Hinterlasse einen Kommentar