Rezepte

Bagel-Toast mit Avocado, Spiegelei und Bacon als leckeres Frühstück

Die Kombination aus frischen Bagels, Avocado-Scheiben, Spiegelei sowie Bacon als Topping eignet sich hervorragend als gesundes Frühstück für einen guten Start in den Tag. Hierfür muss zunächst (pro Bagel) ein Ei in der Pfanne aufgeschlagen werden – die Pfanne vorher mit etwas Butter anheizen. Während das Ei brät, kann eine mittelgroße Avocado zur Hand genommen werden und das Fruchtfleisch in kleine Scheiben geschnitten werden. Pro Bagel empfehlen wir in etwa eine halbe, mittelgroße Avocado. Im nächsten Schritt dann das fertige Spiegelei aus der Pfanne nehmen und mit Salz und Pfeffer nach Belieben würzen. Zu guter Letzt müssen noch die Bacon-Scheiben in der noch heißen Pfanne, scharf von beiden Seiten angebraten werden, bis diese eine knusprige und goldbraune Oberflächenfarbe aufweisen. Sobald der Bacon fertig ist, kann dieser auf die Rührei-Avocado-Bagels gelegt werden und fertig ist die gesunde Mahlzeit für den Powerstart in den Tag.

Warum frische Bagels, Avocado und Rührei mit Bacon zum Frühstück so gesund sind

Bagels (bevorzugt sollten hier Vollkorn-Bagels verwendet werden) enthalten eine große Anzahl an langkettigen Kohlenhydraten und versorgen den Körper entsprechend nachhaltig mit Energie und Ballaststoffen. Gleiches gilt im Übrigen für den Aufstrich: so enthält auch die Avocado eine Vielzahl an Ballaststoffen und vor allem auch jede Menge, ungesättigte Fettsäuren, die gut für das menschliche Herz-Kreislauf-System sowie für die körpereigene Fettverbrennung sind. Des Weiteren bieten auch Eier eine große Menge an ungesättigten Fetten sowie auch reichlich Proteine. Diese wiederum sind für den Muskelaufbau sowie für ein starkes Immunsystem unerlässlich. Der tägliche Konsum von 2 bis 3 Eiern wird von führenden Ernährungsexperten daher sogar angeraten. Zu guter Letzt enthält der zum Rührei-Avocado-Bagel noch hinzugefügte Bacon überschaubare Mengen an tierischen Fetten, die beim Mann die Testosteronproduktion ankurbeln können und in Maßen sogar gesund sind. Alles in Allem liefert die Mahlzeit also eine große Bandbreite an Makronährstoffen sowie auch Mineralien, die einen perfekten Start in den Tag und ein nachhaltig unterdrücktes Hungergefühl begünstigen.

Bildquellen