Gesunde Ernährung Tipps & Tricks

Wie kann man scharfes Essen geschmacklich neutralisieren?

Auch Genießer, die gerne scharfe Speisen essen, haben aufgrund einer allzu aufdringlichen Chilischote bestimmt schon mal die Nase gerümpft. Beim Verzehr scharfer Gerichte wie Chili con Carne oder wenn man es mit den scharfen Schoten einfach zu gut gemeint hat, ist eine geschmackliche Neutralisation häufig angenehm. Hierzu eignen sich besonders Milchprodukte.

Scharfe Aromen geschmacklich neutralisieren

Das klappt besonders gut mit Milchprodukten. Dazu gehören Sahne, Joghurt und Schmand. Man kann es auch mit fettigen Frischkäsesorten wie Mascarpone versuchen. Das funktioniert folgendermaßen: in dem Fett löst sich Capsaicin auf, das als Inhaltsstoff für das beißend scharfe Geschmackserlebnis verantwortlich ist.

Milchprodukte und andere Geheimtipps gegen zu viel Schärfe im Essen

Auch mit Süßem lässt sich ein scharfer Geschmack abmildern. Dazu eignen sich Honig und Zucker. Außerdem lassen sich scharfe Gerichte schon beim Kochen geschmacklich mildern – mit Stärke. Dabei saugen stärkehaltige Lebensmittel wie Kartoffeln einen Teil der Schärfe aus der Sauce. Man kann zudem auch einfach sparsamer mit Chilis beim Kochen umgehen: sensible Genießer verwenden einfach weniger scharfe Schoten als in den Rezepten angegeben sind.

Bildquellen

[bws_google_captcha]

Hinterlasse einen Kommentar