Lebensmittel Vitamine

Lebensmittel richtig aufbewahren: Wer kann nicht mit wem?

In der Küche und im Kühlschrank vertragen sich längst nicht alle Lebensmittel miteinander. Unter einer sogenannten Kreuzkontamination versteht man eine Übertragung von unerwünschten Bakterien von einem Lebensmittel auf ein anderes Lebensmittel. Diese kann man aber durch einen sorgsamen Umgang insbesondere mit Fleisch verhindern. So wird`s gemacht:

Fleisch

Eine sorgfältige Trennung von anderen Lebensmitteln ist besonders bei der Aufbewahrung von Fleisch im Kühlschrank notwendig. Rohes Fleisch wie Geflügel und Rind sollte immer von anderen Lebensmitteln getrennt werden. Hierfür eignen sich dichte Verpackungen aller Art. Auch frischer Fisch sollte immer separat, am besten in einem eigenen Regalfach im Kühlschrank, aufbewahrt und möglichst noch am Tag des Kaufes verzehrt werden.

Gemüse

Speziell Tomaten sollten immer getrennt von anderen Gemüsesorten aufbewahrt werden. Sie geben Ethen ab, das den Stoffwechsel anderer Früchte beschleunigt, die dann schneller verderben.

Geschirr & Co.

Grundsätzlich gilt: Schüsseln oder Bestecke, die zur Zubereitung von rohem Fleisch genutzt wurden, müssen vor der Weiterverwendung immer erst sorgfältig gereinigt werden.

[bws_google_captcha]

Hinterlasse einen Kommentar