Abnehmen mit Spargel?

Der erste Gemüsespargel steckt bereits seine Köpfchen aus der Erde: Bis zum 24. Juni, dem Johannistag, gibt es jetzt fast allerorts bei Spargelhöfen, auf Märkten und in Supermärkten köstlichen Spargel zu kaufen. Spargel ist nicht nur eines der geschmacklich hervorragendsten Gemüse aus heimischem Anbau, sondern eignet sich auch ideal für die gesunde und kalorienbewusste Ernährung.

Das steckt in Spargel

Spargel besteht zu rund 90 Prozent aus Wasser. Im Spargel verstecken sich viele Vitamine wie Vitamin A, B, C und E sowie Eisen, Calcium, Kalium, Magnesium und Folsäure. Pro 100 Gramm enthält Spargel nur etwa 20 Kalorien und ist damit optimal für eine figurbewusste Ernährung geeignet. Spargel wirkt entwässernd und harntreibend.

Spargel kalorienbewusst genießen

Mit seinen gesunden Inhaltsstoffen und wenigen Kalorien eignet sich Spargel ideal für eine kalorienoprimierte Ernährung. Etwa 500 Gramm Spargel entsprechen einer gut sättigenden Hauptmahlzeit bei gerade mal 100 Kalorien. Allerdings wird Spargel erst mit einer köstlichen Sauce zum Geschmackserlebnis und zur Kalorien-Falle, wenn man auf eine klassische Hollandaise zurück greift! Für eine kalorienbewusste Ernährung eignen sich mit Creme Legere zubereitete Saucen oder eine sparsam mit Fett angerichtete braune Butter besser. Spargel wird traditionell als Beilage serviert. Diät-Tipp: Spargel mit etwas brauner Butter und grünem Salat als kalorienbewusste Abendmahlzeit.

Gekocht wird Spargel übrigens immer mit Salz, Zucker, etwas Butter und Zitronensaft. Den Spargelsaft kann man in der Küche weiterverwenden, zum Beispiel zum Trinken oder als Basis für eine leckere (und ebenfalls sehr kalorienbewusste) Gemüsesuppe.

Tipp: Spargel ist auch geschält erhältlich. Wenn es nach Feierabend mal schneller gehen soll.

Über den Autor

Kathrin Roth

Kathrin ist freie Journalistin und ausgebildete Diätassistentin. Als Ernährungsexpertin kennt sie sich mit allen Themen rund um Lebensmitteln und Ernährung aus. In ihrer Freizeit liebt gesunde Ernährung, Sport und Aktivurlaub.