Gesunde Ernährung Inhaltsstoffe Tipps & Tricks

Warum die Guacamole eines echtes Trendlebensmittel und ein gesunder Butterersatz ist

Das Lebensmittel Guacamole umfasst das zudrückte Fruchtfleisch der Avocado, kleingedrückte Tomaten sowie Knoblauchzehen und Gewürze wie beispielsweise Salz und Pfeffer. Die Zutaten werden entsprechend kleingeschnitten und anschließend in einem Mixer zu einem feinen Mus vermischt. In Südamerika stellt Guacamole bereits seit vielen hundert Jahren einen beliebten Brotaufstrich sowie herzhaften Dip für diverse Maisgerichte dar. Auch hierzulande wird Guacamole immer beliebter, ist diese doch wesentlich gesünder als beispielsweise Butter. Denn Guacamole enthält eine Vielzahl an leicht verdaulichen, einfach ungesättigten Fettsäuren, die zudem gesund für das Herz-Kreislauf-System sind. Weiterhin regen die integrierten Gewürze, die im Originalrezept sogar noch aus Koriander, Kreuzkümmel und Limettensaft bestehen, entsprechend die Verdauung an. Wird die Guacamole in ihren Ursprungsländern meist selbst hergestellt, kann diese hierzulande und saisonunabhängig in fertiger Form im Einzelhandel gekauft werden. Sobald die Guacamole-Packung geöffnet wurde, sollte diese jedoch relativ schnell verbraucht werden, da diese nach 1 bis 2 Tagen eine mitunter bräunliche bis schwarze Farbe annimmt und recht schnell verdirbt. Guacamole kann entweder als Brotaufstrich dienen, als Dip für Chips genutzt werden oder als Zutat zur Zubereitung schmackhafter Soßen oder Salate dienen.

So gesund ist die Guacamole wirklich – alle Mikro- und Makronährstoffe auf einen Blick

Da frische Guacamole eine große Anzahl an gesunden Fetten enthält, handelt es sich hierbei auch um ein vergleichsweises kalorienreiches Lebensmittel. Rund 150 Kalorien stecken in der Regel in 100 Gramm Guacamole. Diese teilen sich makronährstofftechnisch auf etwa 13 Gramm Fette, 6 Gramm Kohlenhydrate sowie 2 Gramm Proteine pro 100 Gramm Produkt auf. Mikronährstofftechnisch liefert Guacamole vor allem die Vitamine B, C und D sowie die Mineralstoffe Kalium, Kupfer und Natrium. Guacamole ist daher ein ausgesprochen gesundes Lebensmittel und eignet sich ideal für Sportler, als auch für gesundheitsbewusste Konsumenten. Idealerweise wird Guacamole beispielsweise zum Frühstück oder als Snack-Mahlzeit verspeist.

Bildquellen

[bws_google_captcha]

Hinterlasse einen Kommentar