Gesundheit

Schokoladenweihnachtsmann: Kalorien und Wissenswertes

Schokoladenweihnachtsmänner verstecken sich am liebsten in Nikolausstiefeln und sind eine beliebte Nascherei auf dem Weihnachtsteller. Die leckeren Weihnachtsmänner aus Schokolade kommen bei Groß und Klein gleichermaßen gut an und sind immer wieder eine ganz besondere Nascherei.

Herstellung von Schokoladenweihnachtsmännern

Weihnachtsmänner aus Schokolade gehören zu den sogenannten Schokoladenhohlkörpern. Die Nascherei wird im Schleudergussverfahren hergestellt, wobei flüssige Schokolade zwischen zwei Formen gebracht und so lange gedreht wird, bis der Weihnachtsmann die gewünschte Form hat und die Schokolade erkaltet ist. Es gibt Schokoladenweihnachtsmänner in den unterschiedlichsten Größen mit variablem Kakaoanteil. Dabei geht der moderne Schoko-Weihnachtsmann auf die ersten Nikolausfiguren aus dem Jahr 1820 zurück. Diese wurden noch aus massiver Schokolade gefertigt. Schon wenige Jahre später ging man aber Zudem haben die aktuellen dazu über, die Schokoladenfiguren in ihrer heutigen Form als Hohlkörper herzustellen. Dabei sind heute bei uns fast nur noch Weihnachtsmänner und keine Nikoläuse aus Schokolade erhältlich.

Schokoladenweihnachtsmänner: Kalorien

Ein Schoko-Weihnachtsmann hat rund 530 Kalorien pro 100 Gramm, was dem Nährwert einer Tafel Schokolade entspricht. Dabei besteht ein Schoko-Weihnachtsmann zu rund einem Drittel aus Fett, sieben Gramm Eiweiß und 50 bis 60 Gramm Kohlenhydraten.