Gewuerze

Beliebte Küchenkräuter: Basilikum

Nicht nur Liebhaber der mediterranen Küche schwören auf das aromatische Basilikum als Küchengewürz: Mit Basilikum lassen sich Gerichte aller Art abstimmen. Das köstliche Küchengewürz ist ein fester Bestandteil von grünem Pesto und passt perfekt zu Snacks mit Mozzarella und Tomaten.

Wissenswertes über Basilikum

Basilikum ist auch unter der Bezeichnung Königskraut bekannt und wird heute in vielen Supermärkten im Kräutertöpfchen angeboten. Bereits im alten Ägypten wurde Basilikum angebaut und gelangte im 12. Jahrhundert nach Deutschland. Heute ist Basilikum in Afrika und Asien verbreitet. Als Gewächshausware wird das Küchengewürz auch bei uns ganzjährig angebaut und kommt im Töpfchen oder als Bundware in den Handel. Basilikum hat ein frisches, mildes und gleichzeitig sehr intensives Aroma. Das Küchengewürz schmeckt am besten, wenn man es nicht mit kocht. Beim Kochen verliert Basilikum einen Teil seines intensiven Aromas.

Vielseitige Küche mit Basilikum

Basilikum lässt sich als Küchenkraut vielseitig verwenden. Speziell italienische Speisen werden traditionell mit Basilikum angerichtet. Dazu gehört das beliebte Pesto Genovese als Basis für Pasta und zum Verfeinern anderer Gerichte. Als Vorspeise und Snack wird Basilikum mit Mozzarella und Tomaten serviert. Das beliebte Küchengewürz eignet sich auch für Salate, für viele Pastarezepte oder als dekorativer Belag für Pizzen.

Bildquellen

[bws_google_captcha]

Hinterlasse einen Kommentar