Lebensmittel

Leicht & lecker: Schnelle Küche für heiße Sommertage

Wenn das Thermometer auf 30 Grad klettert, bevorzugen die meisten Genießer leichte Speisen, die nicht schwer im Magen liegen. Diese Köstlichkeiten gelingen an warmen Tagen mit wenig Aufwand in der Küche – und sind zudem sehr preisgünstig.

Der Sommer-Klassiker: Salat

Einen grünen Salat nach Wahl portionieren und mit kleingeschnittenem Gemüse der Saison mischen. Hierfür eignen sich zum Beispiel Paprika und Tomaten. Ein Dressing nach Wahl verwenden – das können auch Fertig-Dressings sein. Beim Kauf von fertigen Dressings sollte man jedoch auf den Nährwert achten, der meist hinten auf der Flasche vermerkt ist.

Aus diesem Sommer-Salat  wird mit gebratenem Fleisch eine traditionelle leckere Hauptmahlzeit. Hierfür einfach Hühnchen- oder Putenbrust kleinschneiden, bei hoher Temperatur braten und über den Salat geben. Dressings wie Joghurt-Sauce eignen sich gleichzeitig als Sauce für das Fleisch.

Die Veggie-Variante: Tofu kleinschneiden, in Chili-Sauce wenden und mit Sesam panieren. In Sesamöl braten und ebenfalls über den Salat geben.

Lecker im Sommer – Suppe!

Klassische Suppen haben sehr wenige Kalorien und schmecken an heißen Sommertagen besonders gut. Jetzt haben Tomaten Saison und haben, weil sie in der Sonne und nicht im Gewächshaus reifen, ein besonders köstliches Aroma. Eine Tomatensuppe ist leicht zubereitet:

1 Kilo Tomaten vierteln, eine große Zwiebel kleinschneiden. Alles in Butter oder Olivenöl in einem großen Topf anschmoren, salzen. Soviel Wasser zugießen, dass das Gemüse im Topf bedeckt ist und eine halbe Stunde köcheln lassen. Dann alles durch ein Sieb drücken.

Aus dieser einfachen Tomatensuppe wird unter Zugabe von Sahne eine Tomaten-Cremesuppe. Lecker schmeckt die Tomatensuppe mit Croutons oder Baguette als Beilage. Kräuter wie Basilikum und Petersilie runden das Aroma ab.

[bws_google_captcha]

Hinterlasse einen Kommentar