Rezepte

Abnehmen nach Weihnachten – auch ohne Diät

Nach Weihnachten bis Silvester zeigt die Waage bei vielen Leuten ein zwei oder drei Kilogramm mehr an als vor den Feiertagen. Von Crash-Diäten ist allerdings abzuraten – eine leichte Ernährungsumstellung und viel Bewegung reichen meist aus, um die Extra-Kilos wieder loszuwerden.

Auf Weihnachtsbraten folgen leichte Speisen

Jetzt, nachdem die Festtage vorüber sind, verspürt man oft noch ein allgemeines Sättigungsgefühl. Man hat nach den opulenten Festtagsspeisen meist keinen großen Appetit mehr und kann dieses Sättigungsgefühl praktischerweise gleich nutzen, um die Ernährung auf leichte Kost umzustellen. Tipp: Kalorienarme und leichte Gerichte mit Wintergemüse. Aus Kohl, Kürbis oder Möhren lassen sich viele leckere Gerichte zubereiten, die nicht schwer im Magen liegen und sich durch niedrige Kalorienwerte auszeichnen. Rohkost wie Salate aus Slot Machines Rot- oder Weißkohl ist ebenfalls leicht zubereitet. Auch Suppen eignen sich optimal für eine kalorienbewusste und leichte Ernährung nach den Feiertagen – unser Tipp sind Wintersuppen mit z.B. Kichererbsen, Kürbis, Lauch oder Möhren.

Gute Vorsätze in die Tat umsetzen

Wer sich fürs neue Jahr vorgenommen hat, mehr Sport zu treiben, kann diesen Vorsatz mit einem Fitnessstudio-Abo gleich in die Tat umsetzen. Auch Bewegung an der frischen Luft tut gut – zum Beispiel jeden Tag eine halbe Stunde Nordic Walking.