Rezepte

Alaska-Schlemmerfilet mit Reis, Tomaten und Knoblauch als gesundes Abendessen

Eine perfekte Kombination für ein gesundes Abendessen nach dem Workout oder der Arbeit bildet zum Beispiel Alaska-Schlemmerfilet mit Reis sowie frischen Tomaten und Knoblauch. Hierfür zunächst rund 350 Gramm Schlemmerfilet Alaska-Art bei 225 Grad auf die mittlere Schiene des Ofen geben und rund 45 Minuten garen lassen. Währenddessen können etwa 2 bis 3 frische Tomaten pro Portion zunächst kleingeschnitten und später mit etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer angereichert werden. Im nächsten Schritt zudem noch eine Knoblauchzehe kleinhacken und unter die Tomaten mit dem Olivenöl mischen. Für den Reis eignet sich Basmati-Reis geschmacklich am besten. Dieser kann entweder lose, im Kochbeutel oder als Mikrowellenreis genutzt werden – letztere Variante muss nur für rund 2 bis 3 Minuten bei 600 Watt in der Mikrowelle zubereitet werden. Sobald das Schlemmerfilet nach rund 45-minütiger Garzeit fertig ist, können die frischen Tomaten mit Knoblauch und Olivenöl über dieses gegeben werden. Diese Soße vom fertigen Schlemmerfilet lässt sich ideal als Soße für den Reis verwenden – guten Appetit!

Warum Seelachsfilet mit Tomaten, Knoblauch und Reis zum Abendessen so gesund sind

Da der menschliche Organismus nach dem Workout oder einem anstrengenden Tag auf hochwertige Proteine angewiesen ist, um Muskeln und das körpereigene Immunsystem zu stärken, eignet sich Seelachs hier als perfekte Protein-Quelle. Weiterhin stecken im Fisch auch erstklassige, ungesättigte Fettsäuren, die für das Herz-Kreislaufsystem gesund sind und obendrein auch noch die Fettverbrennung ankurbeln. Der dem Gericht beigefügte Reis sorgt zudem dafür, dass der Körper nach einem Workout mit einer schnellverdaulichen Kohlenhydratquelle versorgt ist. Die dem Gericht beigefügten Tomaten und die Knoblauchstücke haben auf den Körper zum einen blutdrucksenkende und zum anderen antibakterielle Eigenschaften. Die positiven Wirkungen werden durch die Zugabe eines hochwertigen Olivenöls sogar noch verstärkt. Die leckere Mahlzeit eignet sich daher nicht nur als unkompliziertes und gesundes Abendessen, sondern ist auch hervorragend fürs Mittagessen geeignet. Wer es etwas fruchtiger mag, der kann dem Seelachs zudem noch frische Zitronenscheiben beimengen.

Bildquellen