Rezepte

Eier in Senfsoße – ein gesundes, proteinreiches und fitnessgerechtes Mittagessen

Eigentlich gilt das Gericht als ein Überbleibsel der ehemaligen DDR-Küche, jedoch erfreut es sich bei Sportlern und Nichtsportlern nach wie vor einer großen Beliebtheit. Die recht einfache Verbindung aus in Essig getränkten Eiern in Verbindung mit einer aromatischen Senfsoße und Kartoffeln als Sättigungsbeilage hält sich nicht zuletzt aufgrund ihrer einfachen Zubereitungsweise bis heute, vielmehr verhilft ihr auch ihr gesundheitlicher Faktor dazu. Denn das vegetarische Gericht liefert dem Körper eine Vielzahl von Nährwerten, die sich zudem geschmacklich hervorragend ergänzen. Für die Zubereitung muss für die Senfsoße zunächst eine Mehlschwitze aus Mehl und Butter erzeugt werden. Im nächsten Schritt kommen Wasser sowie Milch sowie der charakteristische Senf – idealerweise ein mittelscharfer Senf – hinzu und fertig ist die Senfsoße. Nun noch vorgekochte Eier in die brodelnde Senfsoße geben und circa 10 bis 15 Minuten bei geringer Hitze ziehen lassen. Nebenher sollten mehlig kochende Kartoffeln geschält und circa 25 Minuten in leicht gesalzenen Wasser kochen. Beim anschließenden Servieren werden die Eier von der Senfsoße übergossen und zusammen mit den Kartoffeln auf einem Teller angerichtet.

Nährstoffzusammensetzung der Mahlzeit Eier in Senfsoße und warum das Gericht so gesund ist

Eier mit Kartoffeln und Senfsoße stellt eine ideale, proteinreiche Mahlzeit dar, die obendrein auch noch gesund und besonders gut verträglich ist. Denn die Proteine innerhalb der Eier im Zusammenspiel mit den Kartoffeln weisen einen sehr hohen, glykämischen Index auf und können dadurch vom Körper besonders gut aufgenommen werden. Hinzu kommen die ätherischen Öle innerhalb der Senfsoße, die antibakteriell wirken und den Körper so vor potentiellen Entzündungen schützen. Hinzu kommt außerdem, dass die Senföle im Senf die ungesättigten Fette innerhalb der Eier für den Körper leichter verdaubar machen. Hinzu kommt, dass Eier eine große Menge an cholesterinspiegelsenkenden Fetten enthält sowie die Kartoffeln nebst der in ihnen vorhandenen Stärke auch reichlich Vitamine liefern. Zu guter Letzt lässt sich das Gericht innerhalb weniger Minuten und ohne größeren Aufwand und unter Verwendung von nur wenigen Zutaten zubereiten.

Bildquellen

[bws_google_captcha]

Hinterlasse einen Kommentar