Rezepte

Porridge mit Bananen, Heidelbeeren und Ahornsirup sowie Nüssen als gesunder Snack vor dem Workout

Als gesunder Power-Snack vor einem schweren Workout eignet sich die Kombination aus zarten Haferflocken mit Obst und Wasser sowie Nüssen – zu einem Brei verrührt und erhitzt – sicherlich am besten. Hierfür müssen zunächst rund 100 Gramm zarte Haferflocken pro Portion in eine kleine Schüssel gegeben werden. Im zweiten Schritt dann eine Banane in kleine Scheibchen schneiden und den Haferflocken hinzufügen. Darüber hinaus den Haferflocken noch rund 50 Gramm Heidelbeeren sowie etwa die doppelte Menge an Wasser (rund 200 Milliliter) hinzugeben und alles kräftig verrühren. Sobald es sich um eine zähe Masse handelt, kann die Schüssel bei rund 550 Watt für 1,5 bis 2 Minuten in die Mikrowelle gegeben werden. Sobald diese um sich, kann der fertige Porridge noch einmal umgerührt und mit Nüssen sowie Kernen angereichert werden. Idealerweise kann über den Porridge auch noch Ahornsirup gegeben werden, um diesen einen süßen Touch zu verleihen, der aber gesünder ist als Zucker. Der Porridge sollte im Übrigen schnell verzehrt werden, da diese sonst klumpt und schnell andickt.

Warum Porridge mit Obst und Nüssen die ideale Wahl als Post-Workout-Snack sind

Haferlocken versorgen den Körper mit jede Menge Energie in Form von hochwertigen, komplexen Kohlenhydraten. Indem diese zunächst mit Wasser eingeweicht und anschließend in der Mikrowelle erhitzt werden, sind diese für den Körper auch wesentlich leichter zu verdauen und folglich in Energie umzuwandeln. Das zum Porridge hinzugefügte Obst liefert nicht nur die geschmackliche Komponente, vielmehr sind in der Banane große Mengen an Magnesium sowie in den Heidelbeeren freie Radikalfänger vorhanden – erstes schützt die Muskulatur vor Krämpfen, letztere sorgen für eine verbesserte Zellregeneration. Die dem Porridge hinzugefügten Nüsse und Kerne beinhalten zudem viele, ungesättigte Fette, die gute für das Herz-Kreislaufsystem sind. Weiterhin liefert der Ahornsirup kurzkettige Kohlenhydrate, um auch am Anfang des Trainings sofort genügend Energie zur Verfügung zu haben. Damit bietet dieser leckere Snack alle wichtigen Makro- und Mikronährstoffe für ein erfolgreiches Workout!

[bws_google_captcha]

Hinterlasse einen Kommentar