Rezepte

Vollkornspaghetti mit Tomatensoße und Wiener Würstchen als leckere Abendspeise nach dem Workout

Nach einem anstrengenden Training, bei dem der Körper reichlich Energie verbrannt und alle Muskelzellen bis zur Erschöpfung gereizt wurden, benötigt der menschliche Organismus jede Menge Energie, um diverse Regenerationsprozesse in Gang zu setzen. Diesbezüglich eignet sich die Kombination aus leckeren Vollkornspaghetti mit Tomatensoße und Wiener Würstchen nach dem Training ideal. Hierfür müssen zunächst rund 150 bis 200 Gramm trockene Vollkornnudeln pro Person in einen Topf mit kochendem Salzwasser gegeben werden – in einem 2- bis 3-Liter-Topf reicht hierfür in der Regel 1 Esslöffel Salz. In einem zweiten, kleineren Topf kann die fertige Tomatensoße-Mischung dann mit etwas Wasser und einem Esslöffeln Olivenöl angerührt werden. In einer kleinen Pfanne können zudem in kleine Scheibchen geschnittene Wiener Würstchen kurz angebraten werden und dann mit der erhitzen Tomatensoße übergossen werden. Nun die Wiener Würstchen mit der Tomatensoße noch etwas in der Pfanne erhitzen und zu guter Letzt ein Schuss Butter zu den nach rund 12 Minuten fertiggekochten Nudeln geben und alles zusammen auf einem großen Teller servieren – guten Appetit!

Warum Vollkornnudeln mit Tomatensoße und herzhaften Wiener Würstchen zum Abendessen genau das Richtige sind

Vollkornnudeln sind in der Regel aus Roggen- oder Dinkelmehr hergestellt und sind daher besonders gut für die menschliche Verdauung. Durch das volle Korn dauert die Verdauung einfach länger, was dafür sorgt, dass die entsprechenden Nährstoffe besser vom Körper aufgenommen und in Energie umgesetzt werden können, anstatt als Fettpölsterchen auf der Hüfte zu landen. Weiterhin beinhaltet die Tomatensoße konzentriertes Tomatenmark, welches zahlreiche B-Vitamine, die gut für Stoffwechselprozesse und die Denkleistung sind, beinhaltet. Überdies enthält die leckere Abendmahlzeit zudem noch hochwertige, ungesättigte Fettsäuren im Olivenöl und wird zudem noch durch sättigende, tierische Fette, die einen guten Effekt auf das körperliche Hormonsystem haben, ergänzt. Die sattmachende, gesunde Speise bietet für den menschlichen Organismus speziell nach einer harten Trainingseinheit daher die ideale Basis für eine gute Regeneration – zudem auch deswegen, weil Spaghetti ebenfalls große Mengen an Proteinen liefern, da diese unter anderem auch aus Eiern gemacht werden.

Bildquellen

[bws_google_captcha]

Hinterlasse einen Kommentar