Allgemein

Knackiger Blattsalat mit Putenbrust

Knackiger Blattsalat mit Putenbrust

Zutaten: (4 Portionen)

  • 2 Putenbruststücke (je 75 g)
  • 150 g Blattsalat
  • 12 Cherrytomaten
  • 50 g Sojabohnensprossen
  • 200 g Mangofruchtfleisch
  • 4 Stücke Vollkornbaguette à 50 g
  • 3 EL Pflanzenöl
  • 1 EL Essig
  • 2 – 3 EL Gemüsebrühe
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz, Pfeffer, Currypulver
  • 1 EL Sherryessig
  • 1 Handvoll Kerbelblättchen

Zubereitung:

Zunächst wird die Putenbrust gewaschen, mit Küchenpapier trocken getupft und mit etwas Salz, Pfeffer und Currypulver eingerieben. Anschließend 1 EL Pflanzenöl mit 1 EL Sherryessig verrühren, die Putenbrust mit der Mischung beträufeln und ca. 15 Minuten marinieren. Nun werden die Salatblätter geputzt, gewaschen und in mundgerechte Stücke gezupft. Wenn sie ein wenig angetrocknet sind, können sie auf einem Teller angerichtet werden.

In der Zwischenzeit werden die Cherrytomaten gewaschen und halbiert. Die Sojabohnensprossen werden heiß abgebraust und zum Abtropfen in ein Sieb gelegt. Nun kann das Mangofruchtfleisch in Spalten geschnitten und zusammen mit den Sprossen, Tomaten und Kerbelblättchen auf dem Blattsalat verteilt werden.

Nun kann die Putenbrust in einer beschichteten Pfanne von beiden Seiten jeweils 2 – 3 Minuten knusprig braun gebraten. Hierfür ist keine weitere Zugabe von Fett nötig. Anschließend das Fleisch herausnehmen und kurz abkühlen lassen. Währenddessen kann das Salatdressing hergestellt werden. Dafür werden 2 EL Pflanzenöl, Gemüsebrühe, 1 EL Sherryessig, frisch gepresster Knoblauchsaft, Salz und Pfeffer gemischt. Danach die abgekühlte Putenbrust in Streifen schneiden und auf dem Salatteller verteilen. Das Dressing wird erst kurz vor dem Servieren über den Salat gegossen. Zu diesem knackigen Blattsalat passt Vollkornbaguette.

Nährwerte pro Portion:

  • 1150 kJ
  • 275 kcal
  • 14 g Eiweiß
  • 27 g Kohlenhydrate
  • 12 g Fett
  • 23 mg Cholesterin
  • 6 g Ballaststoffe

Bildquellen

[bws_google_captcha]

Hinterlasse einen Kommentar