Gewuerze

Wie wird Tofu hergestellt?

Tofu erfreut sich nicht nur bei Vegetariern und Veganern immer größerer Beliebtheit: Auch Fleischesser finden durchaus Geschmack an dem aus Fernost stammenden Bohnenkäse. Hierbei kommt es insbesondere auf raffinierte Zubereitungsmethoden an – pfiffige Gewürze geben Tofu das notwendige Aroma.

Herstellung von Tofu

Tofu besteht aus Sojabohnen, wird zu Blöcken gepresst und ist auch in portionierten Blöcken im Supermarkt erhältlich. Die Herstellung des Bohnenquarks ist am ehesten Vergleichbar mit der von handelsüblichem Käse aus Milch.

Bei der Herstellung von Tofu läuft ein

Gerinnungsprozess unter Zuhilfenahme von Magnesiumchlorid, Zitronensäure oder Calciumsulfat ab, bei dem die Eiweißbestandteile von Sojamilch gerinnen. Diese Eiweißbestandteile werden anschließend abgeschöpft. Zum Ausflocken des Eiweißes werden der Masse Salze oder Säuren als Gerinnungsmittel zugegeben. Die spätere Beschaffenheit des Tofus ist im Wesentlichen von der Gerinnungsmethode abhängig. So entsteht Tofu mit kleinen oder größeren Poren.

Übrigens: Tofu sättigt sehr gut und enthält einen hohen Anteil an Eiweiß. Außerdem zeichnet sich Tofu durch einen hohen Anteil an Ballaststoffen und ungesättigten Fettsäuren aus.

[bws_google_captcha]

Hinterlasse einen Kommentar