Rezepte

Abnehmen mit gesundem Schlaf?

Schätzungsweise jeder zweite deutsche Erwachsene ist zu dick. Die meisten Betroffenen würden gern ein paar Kilo verlieren, scheitern aber oft an strikten Diäten und schlichtweg an fehlendem Durchhaltewillen. Als Rezept für ein optimales Körpergewicht gelten eine gesunde Ernährungsweise und viel Bewegung. Zunächst verwunderlich klingt in diesem Zusammenhang das Ergebnis einer neuen Studie – Schlaf macht schlank!

Im Rahmen einer amerikanischen Studie wurde jetzt ein Zusammenhang zwischen Körpergewicht und Schlaf nachgewiesen. Das Ergebnis: Sechs bis acht Stunden ungestörter Schlaf pro Tag ist optimal, um das Gewicht zu halten oder gar etwas abzunehmen. Auch andere Studien aus den vergangenen Jahren haben die positive Auswirkung eines optimalen Schlafzyklus auf das Körpergewicht bereits nachgewiesen. Hierbei spielt jedoch die Qualität des Schlafes eine enorme Rolle. Ein erholsamer Schlaf kann durch ein Wasserbett unterstützt werden. die Wirbelsäule, wodurch der Körper besser entspannen kann.

Das Ergebnis der Studie verblüfft im ersten Moment. Würde man doch annehmen, dass der Körper im Schlaf weniger Kalorien verbraucht als in Bewegung. Wer unregelmäßig und unruhig schläft, lebt jedoch mit dauerhaftem Stress, der dem Körper nicht gut tut. Die Hormone spielen verrückt, können sogar für zusätzliche Kilos auf den Hüften sorgen. Kurzschläfer neigen zudem dazu, mehr zu essen. Die erhöhte Kalorienaufnahme kann wiederum zu ungewünschten Kilos führen.

1 Kommentar

  • adelina

    Hallo.
    Kann man mit Schüssler Salzen abnehmen? Was muss ich als Diabetiker beim Dr. Schüssler Salz beachten?
    L.G.
    Adelina