Rezepte

Mediterrane Gemüse Quiche

Zutaten für eine Springform mit Durchmesser 24 cm:

Teig:

200 g Mehl
100 g weiche Butter
3 Esslöffel Wasser

Einlage:

4 Eier
1 mittelgroße Zucchini
1 gelbe Paprika
1 rote Paprika
3 Möhren
100 g getrocknete Tomaten
100 g schwarze Oliven ohne Stein
1 Zwiebel
2 Zehen Knoblauch
ca. 10 Blätter frischer Basilikum
3 Esslöffel Olivenöl
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

1. Mehl, Butter und Wasser sind zu einem glatten Teig zu verrühren. Das funktioniert am besten mit den Händen, da so die Zutaten einfach miteinander verknetet werden können. Anschließend ist der Teig in Frischhaltefolie einzuwickeln und für etwa 30 Minuten im Kühlschrank zu kühlen.

2. Die Zucchini, die Möhren und die verschiedenen Paprikas müssen allesamt in gleichgroße Würfel geschnitten werden. Zuerst werden die Möhren mit dem Olivenöl in die Pfanne gegeben, anschließend die Paprika- und die Zucchiniwürfel. Alles wird gut durchmischt und angebraten.

3. Weiterhin werden die Zwiebeln in Ringe geschnitten und zugefügt, der Knoblauch wird fein gewürfelt und ebenfalls zum Gemüse gegeben. Alles wird solange angebraten, bis das Gemüse leichte Bräune annimmt.

4. Danach wird mit Salz, Pfeffer und dem fein geschnittenen Basilikum abgeschmeckt. Dabei kommt es einzig auf den individuellen Geschmack an. Es können mehr oder auch weniger als die angegebenen 10 Blätter verwendet werden.

5. Nach einer halben Stunde im Kühlschrank muss der Mürbeteig ausgerollt und anschließend in der Springform ausgelegt werden, die zuvor einzufetten ist. Wichtig ist, den Teig am Rand nach oben zu ziehen, sodass später die Gemüsemischung nicht ausläuft. Am Boden ist der Teig mehrmals mit einer Gabel einzustechen.

6. Nachdem das Gemüse etwas abgekühlt ist, wird es mit den Eier vermengt. Nun können auch die getrockneten Tomaten und die Oliven in die Mischung gegeben werden. Alles wird danach in den vorbereiteten Mürbeteig gefüllt.

7. Die Quiche muss im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad Celsius für etwa 25 bis 30 Minuten backen. Fertig ist sie, wenn der Rand des Teiges eine goldbraune Farbe annimmt.

Bildquellen

[bws_google_captcha]

Hinterlasse einen Kommentar