Rezepte

Vollkornnudeln mit selbstgemachter Quark-Erdbeersoße als süßer Snack vor dem Training

Gerade vor einer anstrengenden Trainingseinheit gilt es, den Körper noch einmal ordentlich mit Energie zu versorgen. Hierfür eignet sich die Kombination aus leckeren Vollkornnudeln mit einer süßen Quark-Erdbeersoße sicherlich am besten. Hierfür zunächst rund 150 bis 200 Gramm trocken abgewogene Vollkornnudeln (zum Beispiel Dinkelvollkornnudeln) in 2 bis 3 Liter kochendes und leicht gesalzenes Wasser geben. Zum Durchkochen benötigen die Vollkornnudeln im kochenden Wasser rund 12 bis 15 Minuten. In einem weiteren Schritt kann die selbstgemachte Quark-Erdbeersoße zubereitet werden. Hierfür rund 200 Gramm Magerquark pro Portion mit etwas Wasser und einem Schuss Kaffeesahne verrühren. Im zweiten Schritt dann entweder frische oder tiefgefrorene Erdbeeren mit dem Messer zerkleinern und dem flüssigen Quark beimengen. Anschließend die Soße noch nach Belieben mit etwas Puderzucker süßen und über die dann fertigen Nudeln geben. Sobald die Nudeln mit der Soße angerichtet sind, können diese zusätzlich noch mit ein paar großen Erdbeerstücken dekoriert werden.

Warum Vollkornnudeln in Verbindung mit einer süßen Quark-Erdbeersoße die ideale Wahl als Pre-Workout-Mahlzeit darstellen

Da Vollkornnudeln voller Kohlenhydrate stecken, die vom Körper erst langsam in Energie umgewandelt werden müssen, eignen sich diese als ideale, langanhaltende Energiequelle für körperlich anstrengende Workouts. Die langkettigen Kohlenhydrate in den Vollkornnudeln sollten daher rund 1 bis 1,5 Stunden vor dem eigentlichen Training verzerrt werden. Besonders vorteilhaft an langkettigen Kohlenhydraten ist die Tatsache, dass diese aufgrund ihrer aufwendigen Verdauung nicht als Fettpolster am Körper landen. Für den gewissen „Kickstart“ beim Training sorgen dann die Erdbeeren sowie der zum Süßen verwendete Puderzucker, die den Körper mit sofortiger Energie für den Trainingsstart versorgen. Diese sind für den Körper sofort verfügbar und können von diesem augenblicklich in Energie umgewandelt werden. Weiterhin beinhaltet die Mahlzeit zudem noch wertvolle Caseine, bei denen es sich um Proteine handelt. Diese werden vom Körper zur Regeneration der Muskulatur von schweren Trainingseinheiten genutzt und stehen diesem durch den Verzehr von Vollkornnudeln mit Quark-Erdbeersoße schon während des Workouts zur Verfügung, weshalb der menschliche Organismus in diesem Stadium bereits erste Regenerationsmaßnahmen ergreifen kann.

Bildquellen

[bws_google_captcha]

Hinterlasse einen Kommentar