Tipps & Tricks

Leckere Plätzchen – ganz einfach selbstgemacht

Auch wenn Plätzchen für die Advents- und Weihnachtszeit heute sogar schon in vielen Supermärkten erhältlich sind: Selbstgemacht schmecken Plätzchen nicht nur besonders lecker, sondern sind auch ein gemeinschaftliches Kocherlebnis für die ganze Familie. Auch Kinder helfen gern beim Ausstechen und Dekorieren der leckeren Plätzchen. So gelingen Plätzchen zuhause ganz einfach.

Plätzchenteig herstellen

Plätzchen werden aus Plätzchenteig, einem einfachen Mürbeteig, hergestellt. Es gibt zahlreiche Rezepte für einen Grundteig für Plätzchen wie mit diesen Mengenangaben und Zutaten:

250 gr Mehl
125 gr kalte Butter
60 gr Zucker
1 Ei
Prise Salz

Wahlweise Aromen wie Zimt und Zitronenschale

Alle Zutaten vermengen, gut durchkneten und anschließend im Kühlschrank für ein paar Stunden kaltstellen. Anschließend ausrollen und die Plätzchen mit Förmchen ausstechen.

Plätzchen verzieren

Als süße Dekoration für Weihnachtsplätzchen gibt es im Handel ein großes Angebot an Krokant, Schoko-Streusel und Zuckerfiguren.
Als Basis der Dekoration eignen sich Schoko- und Zuckerguss. Wichtig: Plätzchen erst backen, dann erkalten lassen und anschließend dekorieren!