Rezepte

Selbstgemachte Spaghetti Bolognese als leckeres Mittagsmahl

Die Kombination aus hochwertigen Vollkornnudeln, frischem Bio-Rinderhackfleisch und Tomatenmark sowie leckeren Gartenkräutern als Mittagsspeise liefert dem Körper eine Vielzahl energiebringender Makronährstoffe und ist darüber hinaus noch überaus gesund. Für die Zubereitung müssen zunächst rund 100 bis 150 Gramm trockene Vollkornnudeln pro Person zur Hand genommen und in einen Topf mit ungefähr 3 Litern kochendem Salzwasser gegeben werden. Die noch rohen Vollkornnudeln dort rund 12 bis 15 Minuten köcheln lassen. Nebenbei kann die Bolognese-Soße zubereitet werden. Hierfür zunächst eine Konservendose konzentriertes Tomatenmark in eine beschichtete, mit Butter angefettete Pfanne geben und leicht verrühren. Im nächsten Schritt rund 100 Gramm Rinderhackfleisch pro Portion dem köchelnden Tomatenmarkt hinzugeben und dem Mix noch etwas Mineralwasser beigeben. Den Sud nun ein paar Minuten bei mittlerer Hitze auf dem Herd köcheln lassen und zum Schluss noch alles mit Salz, Pfeffer sowie Gartenkräutern und Thymian abschmecken – fertig ist das leckere Mittagsmahl für die Woche, welches sich innerhalb weniger Minuten zubereiten lässt. Zum Verfeinern kann überdies noch etwas Parmesan-Käse hinzugefügt werden.

Warum Vollkornnudeln mit selbstgemachter Bio-Rinderhack-Bolognese-Soße sowie Gartenkräutern so gesund zum Mittag sind

Vollkornnudeln sind für den menschlichen Organismus eine ideale Kohlenhydratquelle, die den Körper mit reichlich Energie versorgt. Hochwertige Vollkornnudeln müssen vom Körper jedoch erst verdaut und in Energie umgesetzt werden, weshalb es sich hierbei um eine langsam, aber dafür langanhaltende Energiezufuhr für den Körper handelt. Darüber hinaus liefert das Bio-Rinderhackfleisch in der selbstgemachten Bolognese-Soße hochwertige Proteine sowie nur sehr geringe Mengen an Fett. Proteine werden vom menschlichen Organismus für die Erhaltung und den Aufbau von Muskulatur sowie für die Herstellung von Abwehrzellen unseres Immunsystems benötigt. Die der Speise noch beigefügten Gartenkräuter sind überdies voll mit wertvollen Mineralstoffen und Spurenelementen und runden dieses gesunde Mittagsmahl perfekt ab. Es handelt sich hierbei zudem um eine relativ fettarme Mahlzeit, die sich auch perfekt in den individuellen Diätplan einbinden lässt – wir wünschen Guten Appetit!

Bildquellen

[bws_google_captcha]

Hinterlasse einen Kommentar